suedstaerke logo
1 header

Die Firmengeschichte

Die Südstärke kann mit Stolz auf eine über 100-jährige Geschichte und die genossenschaftliche Verbindung mit ihren Vertragsanbauern zurückblicken.

An den beiden Standorten in Sünching und Schrobenhausen wurden unabhängig voneinander 1916 bzw. 1937 Fabriken zur Lebensmittelproduktion gegründet. 1947 erweiterten beide Betriebe ihr Portfolio um die Herstellung von Kartoffelstärke. Ab 1956 arbeiteten beide Firmen in einer Vertriebskooperation zusammen und fusionierten schließlich 1981 zur Südstärke.
2 Standort SOB
Betriebsgelände Schrobenhausen
3 Standort SUE
Betriebsgelände Sünching